Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Die Salzburger Betonwerk Rieder Gruppe mit Hauptsitz in Maishofen sowie die deutsche Rieder Faserbeton Elemente GmbH in Kolbermoor setzen seit Kurzem auf eine innovative Datenerfassungslösung sowie robuste mobile Datenerfassungsgeräte von BARCOTEC zur Verbesserung des Warenflusses. BARCOTEC ist seit 22 Jahren führender Anbieter von mobilen Datenerfassungssystemen in Österreich.

Aller Anfang ist ... easy

Seit über 50 Jahren stellt die Rieder Gruppe an sechs unterschiedlichen Produktionsstätten Betonfertigteile für den Hoch- und Tiefbau bzw. für den Straßen- und Landschaftsbau her. Das Betonwerk Rieder im Salzburger Land ist vor allem durch die laufenden Innovationen in den Bereichen Lärmschutz, Verkehrssicherheit und Architekturbeton im europäischen Spitzenfeld fest verankert. Das Unternehmen begleitet seine Kunden mit maßgeschneiderten Spezialanfertigungen von der Planung bis zur Fertigstellung.

Um die Prozesse im Bereich des Lagers und der Produktion mit Hilfe von mobiler Datenerfassung noch besser und effizienter zu gestalten und die Datenaktualität und Datenqualität zu erhöhen, evaluierte Rieder Lösungen und Partner für die Umsetzung dieser ehrgeizigen Ziele.

„Unsere Anforderungen waren im Grunde simpel" erzählt der Leiter der IT-Abteilung bei Rieder. „Wir wollten weg von der handschriftlichen Erfassung hin zu durchgängigen elektronischen Prozessen mit sofortiger Rückmeldung in unser bestandsführendes System!" Er ergänzt: „Ich war auf der Suche nach einem kompetenten Partner in meiner Nähe und einem flexiblen System, das mir auch entsprechende Zukunftssicherheit bei neuen Anforderungen bietet. Eine starr ausprogrammierte Lösung kam daher für mich nicht in Frage!"

Nach Prüfung mehrerer Anbieter und Konzepte entschied Rieder sich für BARCOTEC und deren hauseigene Standard-Software „easyMITS". „Die Einfachheit und die Offenheit des Systems haben mich. Innerhalb von wenigen Stunden waren die ersten Prozesse fertig für den Live-Betrieb - wirklich easy!" berichtet er begeistert.

AHA-Erlebnisse inklusive

Rieder konnte dank „easyMITS" innerhalb eines Monats ohne langwierige und kostenintensive Pflichtenheft- und Workshop-Phasen in den Live-Betrieb gehen und somit umgehend von der Investition profitieren. „Es lief alles von Anfang an wie geplant. Ein wirkliches AHA-Erlebnis war die Inventur, die statt bisher in 2 bis 3 Tagen in nur 3 bis 4 Stunden erledigt war. Wir waren alle begeistert!" erzählt der Projektverantwortliche. Dies ließ auch die anfängliche Skepsis der Lagermitarbeiter gegenüber den neuen „Helfern" verschwinden - die mobilen Endgeräte sind heute nicht mehr wegzudenken.

Bei den Datenerfassungsgeräten entschied man sich für den Datalogic Kyman. „BARCOTEC hat uns sehr gut beraten", ist der IT-Leiter überzeugt sich für die richtige Hardware entschieden zu haben und ergänzt: „Unsere Staplerfahrer müssen nun nicht mehr absteigen, sondern können vom Führerhaus aus die Palettenstellplätze abscannen. Das ist ein echter Produktivitätsgewinn!" Auch die Robustheit des Gerätes war für Rieder ein entscheidendes Kriterium. Mit der industriellen Schutzklasse IP-64 Schutz erfüllt das Gerät alle Voraussetzungen für den härtesten Logistikeinsatz, selbst Stürze aus 1,8m auf Beton stellen für den Kyman kein Problem dar. Die erlaubten Betriebstemperaturen von bis zu minus 20 Grad Celsius lassen auch einen Einsatz im Freien zu.

Kein Wunsch bleibt offen - auch zukünftig

Die Software-Lösung „easyMITS" ist das Herzstück eines Gesamtprojektes bei Rieder. Neben den mobilen Terminals und der Anbindungssoftware umfasste das Projekt auch WLAN-Komponenten der Marke Proxim und leistungsstarke Etikettendrucker von Citizen.

Gestartet hat Rieder mit dem Einsatz der Lösung in Deutschland. Bereits nach drei Monaten waren „easyMITS" und die mobilen Terminals aufgrund der positiven Erfahrungen auch in Salzburg im Einsatz. Der IT-Verantwortliche erklärt: „Das System lässt flexible Erweiterungen und neue Prozesse zu - ohne Programmierungsaufwand. Da war es nur logisch auch in Maishofen auf diese Lösung zu setzen!"

Im Zuge dessen wurde auch gleich auf die „easyMITS"-Version 2.9 upgedatet. „Die neue Version war ein überzeugender Fortschritt - die Masken frei verschieben und Farben und Textgrößen verändern zu können, lässt uns jetzt noch mehr Gestaltungsspielraum!" zeigt er sich zufrieden, „doch das Wichtigste ist, dass das System zu 100 % stabil läuft und noch nie ausgefallen ist!"

Doch der IT-Spezialist sieht sich noch lange nicht am Ende seiner Optimierungen. „Nach der ersten Probephase der neuen Systeme bei uns im Haus gibt es noch viele weitere Bereiche, die verbessert werden können." Sogar ein Einsatz in Saudi Arabien wird erwägt. „Im Zuge eines Großprojektes in Riad werden wir voraussichtlich die Baustellenbewirtschaftung über das System abwickeln", meint er zur gewonnenen Flexibilität und die Möglichkeiten mit „easyMITS".

Die richtige Wahl

„Es war mir wichtig alles aus einer Hand zu bekommen", erklärt der Projektleiter seine Entscheidung zugunsten von BARCOTEC und fügt hinzu: „und einen Partner zu finden der mir auch nach dem Kauf zur Seite steht!" Nach nun mehr sechs Monaten Zusammenarbeit resümiert er zufrieden: „Der Support ist sehr gut. Ich habe immer das Gefühl, dass es dem jeweiligen BARCOTEC Mitarbeiter wichtig ist schnell eine Lösung zu finden. Ich kann es mir nicht leisten tagelang auf Antworten zu warten und daher schätze ich das besonders!"

Angesprochen auf seine Projektentscheidung zeigt sich der IT-Profi sichtlich zufrieden: „BARCOTEC ist zu einem verlässlicher Partner für mich geworden, den ich vorbehaltslos weiterempfehlen würde - und das System sowieso!"

BARCOTEC ist Anbieter von Lösungen zur automatischen Identifikation (Barcode, RFID) sowie Datenerfassungssystemen. Vor 22 Jahren gegründet hat sich das Unternehmen als führender Anbieter mit Vertretungen weltweiter Marktführer wie DATALOGIC, DENSO, PSION, GOTIVE, DLOG und CITIZEN erfolgreich am Markt etabliert. Im hauseigenen, von den Herstellern autorisierten Service-Center in Wien und Salzburg werden Kunden europaweit mit minimalen Durchlaufzeiten betreut. Ferner ist BARCOTEC Mitglied der Bundesvereinigung für Logistik (BVL) und des Vereins Netzwerk Logistik (VNL).