Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien


Dieser Preis wurde am 2. Dezember 2010 im Rahmen des 5. RFID-Anwendersymposiums überreicht, wo die praktische Erfahrung des Mittelstands mit der Radiofrequenz-Identifikation (RFID) im Zentrum stand. Der Award wurde vom Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) und dem Bundesverband IT-Mittelstand e.V. vergeben. Der Preis wurde für die "Beste RFID-Lösung im Mittelstand" für das Projekt "RFID-Key für den Fahrzeugverleih bei SIXT - Schlüsselmanagement der Autovermietung beim Warenein- und Ausgang" verliehen.

B&M TRICON® hat für die Fahrzeugvermietung bei SIXT eine kundenspezifische Lösung für die Vergabe und Rücknahme der Fahrzeugschlüssel geschaffen. Das Ziel dieses Systems ist einerseits höchster Kundenkomfort und andererseits maximale Abwicklungsvereinfachung und -geschwindigkeit. Die Fahrzeuge wurden durch Einführung des RFID-Systems maximal verfügbar.

Das NEG schrieb heuer zum 2. Mal im Rahmen des Begleitvohabens „RFID für kleine und mittlere Unternehmen" den RFID Mittelstandsaward aus. Gesucht wurden dabei anwender- und kundenorientierte RFID-Lösungen, die durch Innovation und Wirtschaftlichkeit überzeugen.

Die hochkarätig besetzte Jury unter Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Späth, Institutsleiter Fraunhofer IAO und IAT Universität Stuttgart und Dr. Oliver Grün, Vorstandvorsitzender des Bundesverbandes IT-Mittelstand, setzt sich aus führenden Persönlichkeiten der Wirtschaft, des öffentlichen Lebens (Ministerien, Verbände), Universitäten und Forschungsinstituten zusammen.

B&M TRICON® Kernkompetenzen:

  • Langjährige Erfahrung in der Projektrealisierung, eigene Technik-, Engineering- und Software-Abteilung
  • Übergreifende Lösungskompetenz in der gesamten Logistikkette
  • Know-How in verschiedenen Auto-ID Technologien - Hard & Software
  • Optimaler Kundennutzen durch wahlweisen oder kombinierten Einsatz der verschiedenen Auto-ID-Technologien wie RFID, Barcode, 2D-Code, Imaging
  • Komplettservice von Beratung bis Roll-out/Installation & Einschulung
  • Zertifizierter Service & Wartung