Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien


„Joachim Hunold wird als Unternehmerpersönlichkeit in Deutschland die Tätigkeiten des Beirats der Fiege Gruppe deutlich verstärken", so Dr. Hugo Fiege, Vorstandsvorsitzender der Fiege Stiftung & Co. KG. „Als Chef der zweitgrößten deutschen Airline, die Joachim Hunold mitbegründet und zu ihrer heutigen Spitzenposition geführt hat, wird er seine in vielen Bereichen der Unternehmensführung gemachten Erfahrungen in die Fiege Gruppe einbringen und diese auch hier erfolgreich umsetzen. Wir sind sicher, mit diesem Schritt die Grundlage für eine weitere erfolgreiche Arbeit des Beirats geschaffen zu haben."

Joachim Hunold gründete im April 1991 die „Air Berlin GmbH & Co. Luftverkehrs KG" und übernahm damit die amerikanische „Air Berlin Inc.". Seitdem leitet Hunold das Unternehmen. Zunächst als geschäftsführender Gesellschafter, seit der Schaffung der neuen Holdingstruktur mit Wirkung zum 1. Januar 2006 als Direktor der Air Berlin PLC in der Funktion Chief Executive Officer (CEO).