Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Die Fiege Gruppe, Greven, und LG Electronics (LGE) werden ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in Tschechien, der Slowakei und Ungarn erweitern. Die jetzt geschlossene Vereinbarung umfasst Dienstleistungen innerhalb der bestehenden Warehousing- und Vertriebslösung.

LG Electronics ist ein weltweit führender Technologie-Innovator für die Bereiche Verbraucherelektronik, mobile Kommunikation und Haushaltsgeräte. Das schnelle Wachstum und der Erfolg des Unternehmens in den letzten Jahren geben Einblick über die Herausforderungen in Zusammenhang mit den Anforderungen an die Logistik von LG: Nähe zu lokalen Märkten, hohe Verfügbarkeit des Inventars und eine solide Vertriebsinfrastruktur, die schnell auf fluktuierende Nachfrage reagieren kann.

Jongsung Oh, Geschäftsführer bei LGE Tschechien, kommentiert die Anforderungen von LG sowie die Entscheidung, die Aktivitäten mit Fiege zu erweitern, folgendermaßen: „Unsere Aufgabe hier bei LG besteht darin, für unsere Kunden einen Wert zu schaffen. Dies beginnt mit innovativen digitalen Lösungen für erhöhte Funktionalität und endet in der präzisen Belieferung und einem hervorragenden Kundendienst. Mit Fiege an unserer Seite wollen wir die beste und flexibelste Logistiklösung in den tschechischen und slowakischen Märkten für Verbraucherelektronik und Haushaltsgeräte anbieten."

Das Fiege Multi-User-Zentrum in Uzice, im Norden von Prag, dient als zentrale Umschlagstelle für den Vertrieb von Konsum- und Industriegütern nach Tschechien und in die Slowakische Republik. Seine Nähe zum Großgebiet Prag und hervorragende Verbindungen zum tschechischen Autobahnnetz erlauben kurze Vorlaufzeiten sowie eine kosteneffiziente Leistungserbringung. Das Erweiterungspotenzial des Uzice Logistikparks bedingt die Attraktivität des Standorts für zukünftige Entwicklungen in Tschechien.

„Wir freuen uns sehr über die Entscheidung von LG Electronics, die Zusammenarbeit mit Fiege auszubauen. Die hohen Erwartungen unseres Kunden motivieren uns dabei, unseren erfolgreichen Weg eines absoluten Qualitätsmanagements und kontinuierlicher Prozessverbesserungen weiterhin zu verfolgen", so Hannes Streeck, Geschäftsführer Fiege Tschechien.