Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Mit NEPTUNE 1 und NEPTUNE 2 stellt der Reinigungsspezialist Nilfisk-ALTO in Österreich zwei neue Heißwasser-Hochdruckreiniger vor, die Reinigungskraft, Ergonomie und Wirtschaftlichkeit optimal vereinen. Besonders platzsparend in vertikaler Bauweise konzipiert, sind die Geräte für den semiprofessionellen Einsatz in kleinen und mittleren Gewerbebetrieben, Kfz-Werkstätten und Bauunternehmen sowie für die Landwirtschaft geeignet.

Neben den besonders kompakten Abmessungen kann sich auch die Energiebilanz der Hochdruckreiniger sehen lassen: Durch den Einsatz der EcoPower-Technologie beim Wärmetauscher wurde der Energieverbrauch erheblich reduziert. Gleichzeitig können Anwender jederzeit auf die volle Reinigungskraft von NEPTUNE 1 und NEPTUNE 2 vertrauen. Selbst vor anspruchsvollen Reinigungsaufgaben, wie beispielsweise die Entfettung von Maschinen, machen die jüngsten Mitglieder der Heißwasser-Hochdruckreiniger-Familie keinen Halt.

Der neue Nilfisk-ALTO Heißwasser-Hochdruckreiniger NEPTUNE 1 liefert mit einem Druck von 110 bar und einem 17 Liter fassenden Brennstofftank eine Wasserleistung von bis zu 600 Litern pro Stunde. Die maximale Wassertemperatur erreicht 80 Grad.

Der leistungsfähigere NEPTUNE 2 ist in Drehstrom- und Wechselstromausführung lieferbar. Die Pumpen aller Modellvarianten arbeiten mit 2.800 Umdrehungen pro Minute. Mit einem Druck von 145 bis 190 bar sowie einem 17 Liter Brennstofftank erreicht NEPTUNE 2 eine Wasserleistung von 530 bis 780 Litern pro Stunde. Damit erzielen die neuen Heißwasser-Hochdruckreiniger trotz ihrer kompakten Abmessungen ein hervorragendes Reinigungsergebnis. Ein integriertes Duo-Motor-System erhöht beim NEPTUNE 2 zusätzlich die Lebensdauer, denn im Gegensatz zu marktüblichen Hochdruckreinigern werden Gebläse und Pumpe von zwei separaten Motoren angetrieben. Auch eine Flammenüberwachung ist serienmäßig enthalten.

Bei der Entwicklung von NEPTUNE 1 und NEPTUNE 2 legten die Nilfisk-ALTO Ingenieure ein besonderes Augenmerk auf die Minimierung der Betriebskosten: Der innovative EcoPower-Wärmetauscher verringert unerwünschte Emissionen, sorgt für eine hocheffiziente Heizleistung und reduziert den Energieverbrauch. Bei einer Thermostateinstellung von 60 Grad arbeiten die Wärmetauscher von NEPTUNE 1 und NEPTUNE 2 automatisch auf der wirtschaftlichsten Stufe. Zudem erleichtert der NEPTUNE 2 das Beseitigen hartnäckiger Verschmutzungen durch seine 150 Grad heiße Dampfstufe.

Das Design der neuen Hochdruckreiniger ermöglicht eine besonders ergonomische Handhabung: Das übersichtliche Bedienfeld an der Front ermöglicht die einfache und zentrale Steuerung aller Gerätefunktionen. Während der Reinigungsarbeiten sorgt die ebenfalls neu konzipierte Ergo 2000 Pistole für eine kraftsparende und komfortable Handhabung - die Belastungen von Finger und Hand sinken auf ein Minimum. Praktische Kabelhaken sowie eine Doppelstahlrohrhalterung stellen sicher, dass auch das gesamte Zubehör jederzeit gut aufgehoben ist. NEPTUNE 2 ist zusätzlich mit einer integrierten Schlauchtrommel erhältlich, die das Verstauen des 15 Meter langen Hochdruckschlauchs erleichtert.

Mit ihren kompakten Abmessungen (607 x 688 x 1000 Millimeter) erleichtern NEPTUNE 1 und NEPTUNE 2 darüber hinaus Transport und Lagerung. Bei Bedarf können die Geräte mit einer passenden Halterung an die Wand gehängt werden. Große Räder, das geringe Gewicht und ein Transportgriff machen das Manövrieren selbst auf unebenen Flächen zum Kinderspiel. Zudem sorgt ein patentiertes Aus-laufschutz-System für einen dichten Tank in jeder Lage.