Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Das Ergebnis: Höhere Vielfalt in explosionsgefährdeten Umgebungen. An den Indikator lassen sich z.B. hochauflösende digitale Plattformen und speicherprogrammierbare Steuerungen sicher und flexibel anschließen. Darüber hinaus ist der Anschluss eines Funk-Barcodescanners an die Waage oder deren Einbindung in ein WLAN-Netzwerk möglich.

In explosionsgefährdeten Umgebungen wird häufig mit Barcodes zur Erfassung von Stoff- oder Logistikdaten gearbeitet. Der neue Barcodeleseranschluss für den Combics Ex-Indikator besteht aus einer Basisstation, die über Funk, also kabellos, mit bis zu sechs Barcodescannern betrieben werden kann. Diese Scanner können alle gängigen Barcodes in einer Entfernung von 20 cm bis 2,5 m lesen.

Mit dem Combics Ex-Indikator ist eine Vielzahl neuer Optionen möglich, die flexible und kundenspezifische Lösungen auch in Ex-gefährdeten Umgebungen erlauben. Der Ex-geschützte Bereich wird damit nicht länger zur restriktiven Zone, sondern bietet neue Freiheiten bei der Gestaltung eines optimierten Wägeprozesses.