Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Säulendreh- und Wandschwenkkran

Säulendreh- und Wandschwenkkran (Demag Cranes)

Produkt der Firma Demag

Säulendreh- und Wandschwenkkran (Demag Cranes)

Produkt der Firma Demag

Lassen sich problemlos an Wänden oder Stützen anbringen, freistehend aufstellen oder an Maschinen oder Anlagen anbauen

Demag-Dreh- und Schwenkkrane sind eine sinnvolle Ergänzung zu fördertechnischen Gesamtanlagen. In einigen Fällen sind diese Transportmittel von vornherein die wirtschaftlichste Lösung. Das gilt für Freilagerplätze, an Verladerampen oder auch in Hallen, in denen aus statischen Gründen andere Fördermittel ausscheiden.

Vorteile:

  • Hoher Bedienungskomfort
  • Größte Betriebssicherheit
  • Einfache Montage
  • Lieferung der kompletten elektrischen Ausrüstung
  • Netzanschlussschalter ist abschließbar
Typen:
  • Mobiler Säulendrehkran D-MOS (bis 1000 kg)
    Ideal geeignet für Arbeitsplätze, die häufigen Veränderungen unterworfen sind, denn der Kran passt sich neuen Anforderungen problemlos an, beziehungsweise zieht einfach mit dem Arbeitsplatz zusammen um. Der Standort des Kranes kann optimal an den Prozessablauf des jeweiligen Einsatzbereiches angepasst werden. D-MOS-Krane eignen sich auch zum Einsatz im Rahmen von Wartungs-, Instandhaltungs- oder Umbauarbeiten.
  • Säulenschwenkkran KBK (bis 1000 kg)
    KBK-Schwenkkrane überzeugen durch ihre, im Verhältnis zum Eigengewicht, große Tragfähigkeit und Ausladung. Durch das geringe Gewicht lässt sich der Ausleger leicht schwenken und der Einsatz des KBK-Hohlprofils als Kranträger sorgt für sehr geringe Verfahrkräfte.
  • Säulenschwenkkran KBK mit zwei Auslegern (bis 1000 kg)
    Effektive Lösung als Säulenschwenkkran mit zwei Auslegern bei gleichem Platzbedarf wie Schwenkkrane mit einem Ausleger. Für die perfekte Arbeitsplatzgestaltung stehen vier verschiedene Auslegeranordnungen zur Verfügung. Damit lassen sich individuelle Arbeitsabläufe optimal rationalisieren und gleichzeitig wirtschaftlich realisieren.
  • Säulenschwenkkran D-AS (bis 2000 kg)
    Durch die leichte Bauweise und den niedrigbauenden Ausleger ist dieser Säulenschwenkkran universell im mittleren Traglastbereich bis 2000 kg einsetzbar.
  • Säulendrehkran D-GS (bis 1000 kg)
    Wo keine Wände, Stützen o. ä. die Bewegung des Auslegers beeinträchtigen können bieten Säulendrehkrane einen entscheidenden Vorteil: der Schwenkbereich erstreckt sich über n x 360°. Der Säulendrehkran D-GS für den unteren Traglastbereich bis 1000 kg überzeugt besonders durch geringe Bauhöhe und kompakte Abmessungen.
  • Säulendrehkran D-TS (bis 5000 kg)
    Dieser Drehkran ist die Allround-Lösung für den mittleren Traglastbereich bis 5000 kg. Der niedrigbauende Ausleger ermöglicht auch hier besonders große Hakenwege. Für eine komfortable Bedienung kann er wahlweise mit einem Elektroschwenkwerk betrieben werden.
  • Säulendrehkran D-MS (bis 10000 kg)
    Dieser Säulendrehkran überzeugt durch seine hohe Tragfähigkeit bei gleichzeitig großer Ausladung. Der niedrigbauende Ausleger ermöglicht auch hier besonders große Hakenwege. Für eine komfortable Bedienung kann er wahlweise mit einem Elektroschwenkwerk betrieben werden.
  • Wandschwenkkran KBK (bis 1000 kg)
    Entscheidender Vorteil von Wandschwenkkranen ist, dass sie keine Bodenfläche beanspruchen, da sie an tragfähigen Betonwänden, Hallenstützen oder auch an Maschinen oder Anlagen montiert werden. Dabei ist die Anbringung besonders einfach, denn die als montagefertige Einheit ausgeführte Konsole erspart aufwändiges Ausrichten. Der Wandschwenkkran KBK ist für den unteren Traglastbereich bis 1000 kg geeignet.

Über das Unternehmen Demag

Demag

Demag

Hersteller von Kranen und Handling Technology

Salzburg, Österreich

.P-CTA-699513035-699513036